Über OptiWelt

Hey – schön, dass du da bist! Da du dich hier her verirrt hast, nehme ich an, dass du etwas über diese Seite und/oder zu mir erfahren willst. Na dann mal los!

Das Gesicht hinter dem Gericht

Benni

Die Hauptrolle auf dieser Website spielt natürlich der OptiGrill, trotzdem möchte ich mich dir auch kurz vorstellen:

Ich bin Benni, Amateur-Koch aus Leidenschaft und OptiGrill-Fan. Neben meinem Hauptberuf im Digitalen Marketing habe ich mich mit meiner Rezepte-Website für den OptiGrill selbstständig gemacht.

Wenn ich gerade nicht grille, reise ich gerne oder erkunde die nahe Umgebung – denn die schönsten Orte findet man oft direkt um die Ecke.

Ich lebe und arbeite in Süddeutschland, wohin ich nach zehn Jahren mit Praktikum in Mexiko, Studium in Wiesbaden und erstem Job in Hamburg zurückgekehrt bin.

Ein WOW-Moment mit Folgen

Anfang 2018 bin ich beim Online-Stöbern zufällig auf den “OptiGrill” gestoßen, fand die Idee des intelligenten Grills sehr interessant und habe mir den OptiGrill Plus bestellt. Und was soll ich sagen: Ausgepackt, ausprobiert, verliebt. Ich glaube, ich hatte noch nie so einen WOW-Moment in der Küche.

Seitdem ist der Kontaktgrill von Tefal nicht mehr aus meiner Küche wegzudenken. Insbesondere nicht, seit ich die zugehörige Backschale und Waffelplatten besitze. Die machen ihn zu einem echten Multitalent.

Ich koche leidenschaftlich gerne, würde mich aber als „pragmatischen Amateur“ bezeichnen: Ich liebe gutes Essen, möchte dafür aber nicht stundenlang in der Küche stehen. Auch deshalb habe ich meinen OptiGrill direkt ins Herz geschlossen.

Aus dieser Begeisterung ist im Jahr 2018 diese Website entstanden, auf der ich regelmäßig neue Rezepte veröffentliche.

Was für Rezepte findest du hier?

Meine liebsten Rezepte sind die, die ohne viel Aufwand ein leckeres Ergebnis erzielen. Ein Gericht muss für mich nicht spektakulär oder außergewöhnlich sein, um gut zu schmecken. Auf diesem Ansatz basieren deshalb auch die Rezepte auf meiner Website.

Was meine ich mit „einfach nachzumachen“? In meinen Rezepten verwende ich sehr gewöhnliche Zutaten. Man muss also nicht erst in drei verschiedene Supermärkte gehen, um alles zu finden. Vieles hast du bestimmt auch schon zuhause.

Außerdem ist die Zubereitung bei fast allen Rezepten ziemlich simpel, sodass man kein Koch- oder Grill-Profi sein muss, damit die Gerichte gelingen. Bei allen Rezepten sind die benötigten Programm- Einstellungen und die von mir empfohlenen Garstufen angegeben. Die Schritt-für-Schritt-Anleitung führt dich leicht verständlich durch die Zubereitung.

Ein Teil der Rezepte von dieser Website ist mittlerweile auch in meinem Buch festgehalten: Mein OptiGrill Rezeptbuch (und weitere Empfehlungen)

Nützliches Wissen rund um den OptiGrill

Da ich über diese Website sehr schnell Fragen zum OptiGrill, den verschiedenen Modellen und Zubehör bekommen habe, findest du hier auch viel Basis-Wissen rund um den Kontaktgrill von Tefal. Mittlerweile ist daraus ein großer Ratgeber-Bereich geworden, der viele Fragen vor und nach dem Kauf des OptiGrill beantwortet.

Transparenzhinweis, der mir ganz wichtig ist: Ich schreibe komplett unabhängig und stehe nicht in Verbindung zu Tefal. Wenn mir Geräte für Produkttests zur Verfügung gestellt wurden, habe ich das auf den entsprechenden Seiten markiert.

Wie finanziert sich diese Seite?

Wie oben geschrieben, teile ich hier komplett meine eigene, freie Meinung. Das heißt, ich bekomme weder Geld von Tefal noch von anderen Unternehmen für das, was ich hier schreibe. Trotzdem verdiene ich Geld – und zwar auf drei Wegen:

Zum einen hast du sicherlich schon das ein oder andere Werbebanner gesehen (ich hoffe nicht störend, zu viel Werbung nervt!). Für deren Einblendung oder wenn du darauf klickst, erhalte ich einen (sehr) kleinen Betrag.

Zum anderen verlinke ich an den Stellen, an denen es mir sinnvoll erscheint, in verschiedene Online-Shops. Wenn du über diese Links dann etwas kaufst, erhalte ich von den Online-Shops einen kleinen Prozentsatz von dem (für dich unveränderten) Kaufpreis.

Außerdem habe ich 2020 ein Rezeptbuch veröffentlicht, bei dem ich an jedem verkauften Exemplar etwas verdiene.

Dank dieser drei Finanzierungs-Säulen kann ich mir die Kosten für die Website (Hosting, Software etc.) leisten und mir die Zeit für das Erstellen von Rezepten und Ratgeber-Texten nehmen.

Jetzt aber genug erzählt: Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Lesen und Ausprobieren der Rezepte!


Bei Fragen und Feedback jeglicher Art kannst du dich immer bei [email protected] melden, dann landest du direkt in meinem Postfach.