Gegrillte Kartoffeln Kontaktgrill

Kartoffeln

639393eda7bdf bpthumbBenni
Ja, im OptiGrill kann man auch Kartoffeln grillen bzw. braten! Und auch wenn es keine echten Bratkartoffeln sind, kommt man geschmacklich ganz nah dran und die "Erdäpfel" bereiten sich im OptiGrill fast von alleine zu. In diesem Rezept zeige ich dir, wie du leckere, knusprige Kartoffeln im Kontaktgrill zubereiten kannst.
4,4
(499)
Um Rezepte zu speichern, musst du angemeldet sein: Jetzt anmelden

Noch kein Konto? Registriere dich kostenlos

Badge Zubereitungszeit 35 Minuten
Badge Naehrwerte 319 kcal
Vegan
Vegan

Zutaten

Menge:2
  • 500 g Kartoffeln festkochend
  • 2 EL Olivenöl
  • ½ EL Rosmarin
  • Salz
  • Pfeffer
Vorbereitung 30 Minuten
Grillen / Backen 5 Minuten
Gesamt 35 Minuten
Anzeige

Zubereitung
 

  • Die Kartoffeln waschen, in Salzwasser aufkochen und bei mittlerer Hitze für 15-20 Minuten kochen lassen. Je nach Größe dauert das natürlich unterschiedlich lang. Wichtig ist, dass du sie etwas früher rausholst als normal, da sie im Kontaktgrill ja noch weiter gegart werden.
  • Die gekochten Kartoffeln abkühlen lassen und danach pellen. Tipp: Lege die Kartoffeln nach dem Kochen direkt in (eis-)kaltes Wasser, dann lässt sich die Pelle deutlich leichter entfernen.
    Die gepellten Kartoffeln in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden – möglichst gleichmäßig, damit die obere Grillplatte später alle Kartoffeln berührt.
    Hier kann natürlich auch eine Gemüsereibe oder eine Küchenmaschine helfen. Dadurch werden die Kartoffel-Scheiben gleichmäßig dick.
  • OptiGrill im Kartoffel-Programm oder im Manuellen Modus auf Orange (220 °C) vorheizen.
  • Währenddessen in einer Schüssel das Olivenöl mit Rosmarin, Salz & Pfeffer vermengen und die Kartoffel-Scheiben darin marinieren. Das funktioniert am besten mit den Händen, auch wenn es eine etwas schmierige Angelegenheit ist…
  • Sobald der OptiGrill bereit zum Grillen ist, die marinierten Kartoffeln auf dem Grill verteilen. Achte darauf, dass sich die Scheiben nicht überlagern, sonst kommt die obere Grillplatte nicht an die restlichen Kartoffeln.
    Die Kartoffeln für 7-8 Minuten bzw. beim Kartoffel-Programm bis zur Stufe Rot grillen lassen.
  • Anzeige
  • Die fertig gegrillten Kartoffeln vom Grill nehmen und heiß servieren. Wer es sich einfach machen will, schiebt sie dafür nur nach unten in die Saftauffangschale und verteilt sie von dort weiter.
    Grillvorgang mit den restlichen Kartoffeln wiederholen.
  • So einfach geht das Kartoffeln grillen mit dem OptiGrill! Und mit einem frischen Zweig Rosmarin garniert, sind die gegrillten Kartoffeln auch fürs Auge ein Fest!

Guten Appetit! 😊

Bewerte das Rezept:

4,4 (110 Bewertungen)
Rezept von 639393eda7bdf bpthumbBenni
Erstelle dein eigenes Rezept
Anzeige

Rezept als Favorit speichern

(499)
Um Rezepte zu speichern, musst du angemeldet sein: Jetzt anmelden

Noch kein Konto? Registriere dich kostenlos

Rezept teilen

OptiGrill Rezeptbuch

Eine große Auswahl an OptiGrill Rezepten findest du in meinen Rezeptbüchern:

Nährwerte

Nährwertangaben
Kartoffeln grillen
Menge je Portion
Kilokalorien (kcal)
319
% des Tagesbedarfs*
Fett
 
14
g
22
%
Gesättigte Fettsäuren
 
2
g
13
%
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
2
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
10
g
Natrium
 
16
mg
1
%
Kalium
 
1061
mg
30
%
Kohlenhydrate
 
44
g
15
%
Ballaststoffe
 
6
g
25
%
Zucker
 
2
g
2
%
Eiweiß
 
5
g
10
%
Vitamin A
 
31
IU
1
%
Vitamin C
 
50
mg
61
%
Calcium
 
41
mg
4
%
Eisen
 
2
mg
11
%
* Basierend auf einer empfohlenen täglichen Energiezufuhr von 2000 kcal.
Gericht Beilage
Küche Deutsch

Infos & Tipps zum OptiGrill

Neu in der OptiGrill-Welt? In diesen Ratgebern erfährst du alles rund um den Kontaktgrill von Tefal:

Tipps für Einsteiger OptiGrill Modelle OptiGrill Zubehör Grill-Programme

Diese Produkte helfen bei der Zubereitung

Hier findest du Küchenhelfer, die dir beim Zubereiten der Kartoffeln und des Salats helfen.

Letzte Aktualisierung am 23.06.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Anzeige

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewertung




  1. 3 Sterne
    Olivenöl sollte durch Bratöl ersetzt werden. Denn Olivenöl sollte nur bis max 190 Grad erhitzt werden. Es verbrennt darüber und das wird dann ungesund.

    Ansonsten schönes Rezept