20230219 133338

One-Pot-Hackbällchen

63e7af3d5a6eb bpthumbDonnerpuppe
Hackbällchen als fixes One-Pot-Gericht mit Nudeln 🙂
4,3
(1069)
Um Rezepte zu speichern, musst du angemeldet sein: Jetzt anmelden

Noch kein Konto? Registriere dich kostenlos

Badge Zubereitungszeit 55 Minuten
Badge Naehrwerte 725 kcal
Badge Community
Aus der Community
OptiGrill Rezepte für Kinder
Für Kinder

Benötigtes Zubehör

Zutaten

Menge:4 Portionen
  • 500 g Hackfleisch gemischt
  • 300 g Nudeln Maccheroni
  • 100 g Passierte Tomaten
  • 200 ml Brühe
  • 200 ml Milch/Sahne
  • 100 g Mozzarella
  • 1 Zwiebel klein
  • 1 Paprika
  • 2 Tomaten groß
  • Salz
  • Pfeffer
  • Knoblauch
  • Oregano, Basilikum, Paprika, Chilli-Gewürze nach Belieben
Vorbereitung 15 Minuten
Grillen / Backen 40 Minuten
Gesamt 55 Minuten
Anzeige

Zubereitung
 

  • Hackfleisch mit Salz & Pfeffer abschmecken.
  • OptiGrill mit Backschale auf Manuell Rot vorheizen.
  • Hackfleisch zu kleinen Bällchen formen. Diese scharf anbraten. Zwiebel, Tomaten und Paprika klein schneiden und dazu geben. Kurz mit braten lassen. Dann Nudeln roh hinzugeben und gleichmäßig verteilen.
  • Anzeige
  • Mit Brühe, passierten Tomaten und Milch übergießen, sie müssen bedeckt sein. Knappe 20 Minuten auf Orange kochen.
  • Mozzarella in Scheiben schneiden, auf die Hackbällchen verteilen und nochmal 10 Minuten auf Stufe Rot, damit er zerlaufen kann.

Guten Appetit! 😊

Bewerte das Rezept:

4,3 (67 Bewertungen)
Rezept von 63e7af3d5a6eb bpthumbDonnerpuppe
Erstelle dein eigenes Rezept
Anzeige

Rezept als Favorit speichern

(1069)
Um Rezepte zu speichern, musst du angemeldet sein: Jetzt anmelden

Noch kein Konto? Registriere dich kostenlos

Rezept teilen

Rezept pinnen

OptiGrill Rezeptbuch

Eine große Auswahl an OptiGrill Rezepten findest du in meinen Rezeptbüchern:

Nährwerte

Nährwertangaben
One-Pot-Hackbällchen
Menge je Portion
Kilokalorien (kcal)
725
% des Tagesbedarfs*
Fett
 
33
g
51
%
Gesättigte Fettsäuren
 
14
g
88
%
Transfette
 
2
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
1
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
13
g
Cholesterol
 
115
mg
38
%
Natrium
 
472
mg
21
%
Kalium
 
758
mg
22
%
Kohlenhydrate
 
65
g
22
%
Ballaststoffe
 
3
g
13
%
Zucker
 
8
g
9
%
Eiweiß
 
39
g
78
%
Vitamin A
 
614
IU
12
%
Vitamin C
 
5
mg
6
%
Calcium
 
239
mg
24
%
Eisen
 
4
mg
22
%
* Basierend auf einer empfohlenen täglichen Energiezufuhr von 2000 kcal.
Gericht Hauptgericht
Küche Italienisch

Infos & Tipps zum OptiGrill

Neu in der OptiGrill-Welt? In diesen Ratgebern erfährst du alles rund um den Kontaktgrill von Tefal:

Tipps für Einsteiger OptiGrill Modelle OptiGrill Zubehör Grill-Programme

Letzte Aktualisierung am 19.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Anzeige

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewertung




  1. 5 Sterne
    Ich habe das Rezept schon häufig gekocht. Da mein Tochter keine Paprika mag, kommen bei uns immer Erbsen und kleine Broccolirösschen dazu. Anstatt Hackfleisch nehme ich auch gerne Mett vermengt mit Paprikapulver und Grillgewürze.
    Absolut empfehlenswertes Rezept. 😊

  2. 5 Sterne
    Schmeckt sehr gut. Reicht in der kleinen Backschale bei uns aber nur für 2 Personen 🙃 Ich hatte Bandnudeln verwendet – das klappte nicht so gut mit dem weich werden. Es sind in jedem Fall kleine Nudeln mit kurzer Garzeit (zB Gabelspaghetti) zu empfehlen, die sich gut um die Hackbällchen herum verteilen und sich mit der Flüssigkeit bedecken lassen.

  3. 5 Sterne
    Wir haben dein Rezept heute im Urlaub beim Camping getestet. Super lecker und die ganze Familie mochte es. Wird definitiv wieder gemacht 🥰

  4. 5 Sterne
    Das Essen war sehr lecker. Ich hab tatsächlich gar nicht drauf geachtet, für welche backschale es ist. Ich besitze den XL und ich muss sagen, ich hab genau die Angaben genommen wie im Rezept standen. Und uns hat das gereicht auch an Soße. Ich hab etwas mehr von den passierten Tomaten genommen. Fünf Sterne für ein sehr leckeres Rezept 🤗

  5. Moin René! Das Rezept ist für die normale Backschale! Ich besitze keine XL Form. Für die XL muss das angepasst werden.
    Ich hab aber auch nirgendwo vermerkt dass das Rezeot für die XL Schale ist 🙂

  6. Die Mengenangaben stimmen ja gar nicht. In der XL Backschale muss man wesentlich mehr Flüssigkeit zugeben damit alles bedeckt ist. Und wann kommt der Knoblauch etc. dazu?

    Die Hackbälchen anbraten klappt auch nicht wirklich mit dem XL plus